TASM - Turbo Assembler

Installation und Initialisierung

Zunächst benötigst du Turbo Assembler (https://sourceforge.net/projects/tasmeditor/). Hierbei handelt es sich um einen Assembler für x86-Prozessoren auf dem Betriebssystem MS-DOS.

Des Weiteren benötigst du DOSBox: https://www.chip.de/downloads/DOSBox_13015039.html
DOSBBox ist ein DOS-Emulator zum Starten von x86-Programmen. DOS-Emulatoren werden benötigt um ältere DOS-Programme und Spiele auf moderneren Betriebssystemen ausführen zu können.

Um Turbo Assembler benutzen zu können, muss der passende Ordner gemountet werden. Am besten legst du einen neuen Ordner Namens "assembler" auf dem Datenträger C:\ an und kopierst die heruntergeladenen TASM Dateien dort hinein.

Dieser Ordner muss nun mit Hilfe von DOSBox gemountet werden. Hierfür gib folgenden Befehl in der DOSBox ein:

mount C <Laufwerk-Buchstabe> <local directory>

Befinden sich die entpackten Dateien im Ordner "assembler" auf dem lokalen Datenträger C:\ lautet der Befehl:

mount C C:\assembler

Um den mount-Vorgang rückgängig zu machen verwende:

mount -u <Laufwerk-Buchstabe>

 

Eine Liste aller DOSBox Befehle findest du hier: https://www.dosbox.com/wiki/Commands

Das erste Programm

Die Assembleranweisungen müssen in einer Textdatei mit der Endung .asm gespeichert werden. Nachdem der Ordner gemountet wurde, muss aus der .asm-Datei eine .obj-Datei erstellt werden. Objektdateien sind eine Art Zwischenergebnis eines Übersetzungsvorgangs von einem Programm. Zur Übersetzung des Quellprogramms mit Turbo Assembler in eine Objekt-Datei gib folgenden Befehl in die DOS-Box ein:

TASM <filename>

In diesem Schritt wird zudem eine Fehlerüberprüfung durchgeführt.

 

Aus der Objekt-Datei kann mit folgendem Code eine ausführbare Datei erstellt werden:

TLINK <filename>

Dieser Vorgang wird auch als Linken bezeichnet. Die erstellte EXE-Datei kann durch Eingabe des Dateinamen in der DOSBox ausgeführt werden.

 

Assembler-Code ausführen

Hello World - Beispiel

hello.asm


title   Hello World Program

dosseg	
.model small
.stack 100h

.data
hello_message db 'Hello, World!',0dh,0ah,'$'

.code
main  proc
      mov    ax,@data
      mov    ds,ax

      mov    ah,9
      mov    dx,offset hello_message
      int    21h			

      mov    ax,4C00h
      int    21h
main  endp
end   main

Die Datei hello.asm befindet sich zusammen mit den heruntergeladenen TASM Dateien im Verzeichnis C:\assembler.

Nachdem der Ordner durch mount

C C:\assembler

gemountet wurde, muss durch den Befel

TASM hello.asm

aus der hello.asm Datei ein hello.obj Datei erstellt werden. Anschließend wird durch

TLINK hello.obj

aus der hello.obj Datei eine ausführbare hello.exe Datei erzeugt werden.

Durch Eingabe des Dateinamen der erstellten .exe Datei hello.exe erscheint die Ausgabe Hello, World! auf der Konsole.